Fork me on GitHub

Bekanntlich halten sich Radfahrer eh nie an die Regeln und fahren ständig trotz Radweg mitten auf der Straße ohne Licht auf der falschen Seite über rote Ampeln. Die folgenden Tabellen sollen aufzeigen, wie oft sich allein in den letzten fünf Jahren die Vorschriften geändert haben und welche Lichtzeichen eigentlich gerade für den Radverkehr gelten. Falls du nicht durchblickst, stelle deine Fragen im Radverkehrsforum oder schaue dir diesen Thread mit lustigen Beispielen an.

Tabellarische Übersicht

bis 31.12.2016 ab 1.1.2017
Benutzung der Fahrbahn Fußgänger- und Radfurt grenzen aneinander Fahrradampel vorhanden Fahrbahnampel Fahrbahnampel
Fahrradpiktogramme in der Fußgängerampel vorhanden Fahrbahnampel Fahrbahnampel
Fußgängerampel vorhanden Fußgängerampel Fahrbahnampel
Fußgänger- und Radfurt grenzen nicht aneinander Fahrradampel vorhanden Fahrbahnampel Fahrbahnampel
Fahrradpiktogramme in der Fußgängerampel vorhanden Fahrbahnampel Fahrbahnampel
Fußgängerampel vorhanden Fahrbahnampel Fahrbahnampel
keine Radverkehrsführung vorhanden Fahrradampel vorhanden Fahrbahnampel Fahrbahnampel
Fußgängerampel vorhanden Fahrbahnampel Fahrbahnampel
Benutzung der Radverkehrsführung Fußgänger- und Radfurt grenzen aneinander Fahrradampel vorhanden Fahrradampel Fahrradampel
Fahrradpiktogramme in der Fußgängerampel vorhanden Fußgängerampel Fußgängerampel
Fußgängerampel vorhanden Fußgängerampel Fahrbahnampel
Fußgänger- und Radfurt grenzen nicht aneinander Fahrradampel vorhanden Fahrradampel Fahrradampel
Fahrradpiktogramme in der Fußgängerampel vorhanden Fußgängerampel Fußgängerampel
Fußgängerampel vorhanden Fahrbahnampel Fahrbahnampel
Benutzung eines freigegebenen Bussonderfahrstreifens nicht eindeutig geregelt nicht eindeutig geregelt

Einschlägige Vorschriften

§ 37 Abs. 2 Nr. 4 StVO

Für jeden von mehreren markierten Fahrstreifen (Zeichen 295, 296 oder 340) kann ein eigenes Lichtzeichen gegeben werden. Für Schienenbahnen können besondere Zeichen, auch in abweichenden Phasen, gegeben werden; das gilt auch für Omnibusse des Linienverkehrs und nach dem Personenbeförderungsrecht mit dem Schulbus-Zeichen zu kennzeichnende Fahrzeuge des Schüler- und Behindertenverkehrs, wenn diese einen vom übrigen Verkehr freigehaltenen Verkehrsraum benutzen; dies gilt zudem für Krankenfahrzeuge, Fahrräder, Taxen und Busse im Gelegenheitsverkehr, soweit diese durch Zusatzzeichen dort ebenfalls zugelassen sind.

§ 37 Abs. 2 Nr. 5 StVO

Gelten die Lichtzeichen nur für zu Fuß Gehende oder nur für Rad Fahrende, wird das durch das Sinnbild "Fußgänger" oder "Radverkehr" angezeigt. Für zu Fuß Gehende ist die Farbfolge Grün-Rot-Grün; für Rad Fahrende kann sie so sein. Wechselt Grün auf Rot, während zu Fuß Gehende die Fahrbahn überschreiten, haben sie ihren Weg zügig fortzusetzen.

§ 37 Abs. 2 Nr. 6 StVO

Wer ein Rad fährt, hat die Lichtzeichen für den Fahrverkehr zu beachten. Davon abweichend sind auf Radverkehrsführungen die besonderen Lichtzeichen für den Radverkehr zu beachten. An Lichtzeichenanlagen mit Radverkehrsführungen ohne besondere Lichtzeichen für Rad Fahrende müssen Rad Fahrende bis zum 31. Dezember 2016 weiterhin die Lichtzeichen für zu Fuß Gehende beachten, soweit eine Radfahrerfurt an eine Fußgängerfurt grenzt.

Tabellarische Übersicht

bis 31.8.2012 ab 1.9.2012
Benutzung der Fahrbahn Radverkehrsführung vorhanden Fahrradampel vorhanden Fahrbahnampel Fahrbahnampel
Fahrradpiktogramme in der Fußgängerampel vorhanden Fahrbahnampel Fahrbahnampel
Fußgängerampel vorhanden Fußgängerampel Fahrbahnampel
keine Radverkehrsführung vorhanden Fahrradampel vorhanden Fahrbahnampel Fahrbahnampel
Fußgängerampel vorhanden Fahrbahnampel Fahrbahnampel
Benutzung der Radverkehrsführung Fahrradampel vorhanden Fahrradampel Fahrradampel
Fahrradpiktogramme in der Fußgängerampel vorhanden Fahrradampel Fahrradampel
Fußgängerampel vorhanden Fußgängerampel Fahrradampel

Einschlägige Vorschriften

§ 37 Abs. 2 Nr. 5 StVO

Gelten die Lichtzeichen nur für Fußgänger oder nur für Radfahrer, so wird das durch das Sinnbild eines Fußgängers oder eines Fahrrades angezeigt. Für Fußgänger ist die Farbfolge Grün – Rot – Grün; für Radfahrer kann sie so sein. Wechselt Grün auf Rot, während Fußgänger die Fahrbahn überschreiten, so haben sie ihren Weg zügig fortzusetzen.

§ 37 Abs. 2 Nr. 6 StVO

Radfahrer haben die Lichtzeichen für den Fahrverkehr zu beachten. Davon abweichend haben Radfahrer auf Radverkehrsführungen die besonderen Lichtzeichen für Radfahrer zu beachten.

§ 53 Abs. 6 StVO

An Lichtzeichenanlagen mit Radverkehrsführungen ohne besondere Lichtzeichen für Radfahrer müssen Radfahrer bis zum 31. August 2012 weiterhin die Lichtzeichen für Fußgänger beachten.

Tabellarische Übersicht

Benutzung der Fahrbahn Fußgänger- und Radfurt grenzen aneinander Fahrradampel vorhanden Fahrradampel
Fahrradpiktogramme in der Fußgängerampel vorhanden Fußgängerampel
Fußgängerampel vorhanden Fußgängerampel
Fußgänger- und Radfurt grenzen nicht aneinander Fahrradampel vorhanden Fahrradampel
Fahrradpiktogramme in der Fußgängerampel vorhanden Fußgängerampel
Fußgängerampel vorhanden Fahrbahnampel
keine Radverkehrsführung vorhanden Fahrradampel vorhanden Fahrradampel
Fußgängerampel vorhanden Fahrbahnampel
Benutzung der Radverkehrsführung Fußgänger- und Radfurt grenzen aneinander Fahrradampel vorhanden Fahrradampel
Fahrradpiktogramme in der Fußgängerampel vorhanden Fußgängerampel
Fußgängerampel vorhanden Fußgängerampel
Fußgänger- und Radfurt grenzen nicht aneinander Fahrradampel vorhanden Fahrradampel
Fahrradpiktogramme in der Fußgängerampel vorhanden Fußgängerampel
Fußgängerampel vorhanden Fahrbahnampel

Einschlägige Vorschriften

§ 37 Abs. 2 Nr. 5 StVO

Gelten die Lichtzeichen nur für Fußgänger oder nur für Radfahrer, so wird das durch das Sinnbild eines Fußgängers oder eines Fahrrades angezeigt. Für Fußgänger ist die Farbfolge Grün - Rot - Grün; für Radfahrer kann sie so sein. Wechselt Grün auf Rot, während Fußgänger die Fahrbahn überschreiten, so haben sie ihren Weg zügig fortzusetzen.

§ 37 Abs. 2 Nr. 6 StVO

Radfahrer haben die Lichtzeichen für Fußgänger zu beachten, wenn eine Radwegfurt an eine Fußgängerfurt grenzt und keine gesonderten Lichtzeichen für Radfahrer vorhanden sind.